Farmer Hof in Schenna - Urlaub auf dem BauernhofFarmer Hof in Schenna - Urlaub auf dem BauernhofFarmer Hof in Schenna - Urlaub auf dem BauernhofFarmer Hof in Schenna - Urlaub auf dem BauernhofFarmer Hof in Schenna - Urlaub auf dem BauernhofFarmer Hof in Schenna - Urlaub auf dem Bauernhof

Leben mit der Natur

Der Farmer Hof ist ein kleiner Familienbetrieb: Obstbauer Hermann, Bäuerin Barbara, die Kinder Felix und Franziska und nicht zuletzt Oma Anna und Opa Mathias.
Gemeinsam bewirtschaften wir die Apfelanlagen gemäß integrierter Anbaumethode, d. h. so wenig wie möglich Pflanzenschutzmittel ausbringen, so viel wie möglich natürliche Gegenspieler der Pflanzenschädlinge schonen und fördern. Der Schutz der menschlichen Gesundheit und Umwelt ist uns ein großes Anliegen.

Zum Hof gehört der Weinberg in den tieferen Lagen, am Ortsanfang von Schenna und Opa Mathias Leidenschaft ist es einen guten Jahrgang Vernatsch zu produzieren.
Unser schöner Bauerngarten liefert uns allerlei Kräuter und frisches, gesundes Obst und Gemüse, weiterverarbeitet zu köstlichen Fruchtaufstrichen, Sirupe, Eingelegtem und Getrocknetem. Gerne bringen wir Ihnen auf Wunsch bei einer Flurbegehung oder Gartenführung unseren Hof näher.

Auf dem Hof leben zudem noch unserer Hühner, die fleißig für gefüllte Eiernester sorgen. Zu jeder unserer Ferienwohnungen gehört ein eigenes Nestl, das Sie täglich mit einem frischen Frühstücksei versorgt. Das Anlocken und Füttern der Hühner mit Körnern ist ein besonders Erlebnis für Ihre Kinder und wenn im Frühjahr mit etwas Glück die Küken schlüpfen sind auch unsere Kinder jedes Mal fasziniert, wie viel flauschiges, quirrliges Leben in einem kleinen Ei steckt.

Weitere „Familienmitglieder“ sind unsere Laufis, Laufenten, die bei Regenwetter fleißig ausschwirren um den Schnecken das Garaus zu machen. Hasen haben wir auch und nicht zuletzt lebt auch Kater Purzel bei uns, welcher sich gerne knuddeln lässt und für den richtigen Wohlfühlfaktor sorgt.

Ein kleiner Spielplatz aus Naturmaterial mit Sandkiste und Schaukeln will von kleinen Abenteurern auch noch entdeckt werden.